NÖ. Landeskatastrophenschutz-Fachtagung 2014
27. November 2014


NÖ. Landeskatastrophenschutz-Fachtagung 2014 Am 27.11.2014 hatte die Abteilung "IWV4 - Feuerwehr und Zivilschutz, Landeswarnzentrale NÖ" der NÖ. Landes- regierung zur 11. NÖ. Katastrophenschutzfachtagung
nach Tulln geladen.

Unter Beteiligung von Vertretern von Land, Bund, Gemeinden sowie Experten verschie- dener Einsatzorganisationen (gesamt ca. 350 Personen) wurden aktuelle Themen zum staatlichen Krisen- und Katastrophenschutz besprochen. Schwerpunkte waren unter anderen: Blackout (Ausfall der Infrastruktur), spezielle Wettersituationen, Ebola. Ernst Fischer und Erich Hofmann hielten einen Vortrag zum Riesending-Einsatz ("Materialschlacht im Berg - größter Höhlenrettungseinsatz seit 40 Jahren fordert Retter aus fünf Nationen. Wie würde so ein Einsatz in NÖ ablaufen?"), der auf großes Interesse gestoßen ist. Überaus begeistert von der gesamten Veranstaltung zeigte sich Chief Philip Stittleburg vom National Volunteer Fire Council (NVFC/USA, 800.000 freiwillige Mitarbeiter), welcher gemeinsam mit Vertretern der US-Botschaft an der 13. NÖ Katastrophenschutzfachtagung und dem EU-Projekt VOICE teilgenommen hat.

Bericht: Kurt Dennstedt

zurück   /   diese Seite drucken